privaterabschied

Zurück

 

Hier möchte ich mich ganz persönlich bei dem besten Vater der Welt verabschieden und natürlich auch von

unserem geliebten Hund Shyla.

Mein Vater ist am 31.01.2006 um 0:17 Uhr an Nierenkrebs gestorben.

Wir wussten grad mal 6 Monate von seiner Krankheit und konnten es noch garnicht recht begreifen, da hat er uns auch schon verlassen. Er ist im Dezember gerade mal 55 Jahre alt geworden...

Es war für uns alle eine sehr schmerzvolle und harte Zeit, da wir ihm nicht helfen konnten.

Wir konnten nur für ihn da sein und ihn ermutigen, die Behandlungen durch zuhalten.

Es kommt mir so vor, als wäre es gestern gewesen, das ich ihn das letzte Mal gesehen habe.

 

Papa du fehlst mir so sehr, ich wünschte, ich könnt noch einmal mit dir reden... :-((

 

Falls auch ihr Betroffen seit oder einfach euch mit anderen Austauschen wollt, die ebenfalls einen geliebten Menschen an den Krebs verloren haben empfehle ich euch folgendes Forum:

krebs-kompass

Wie ich persönlich finde, ist er viel zu früh von uns gegangen, doch in meinem Herzen wird er solange weiterleben, bis ich irgendwann einmal gehen muss.

Wollte erst ein Bild von im hier reinsetzten, doch suche ich noch nach einem, das wenigstens annähernd ausdrückt was für ein toller Mensch er war.

Er fehlt mir sehr und ich wünschte mir jeden Tag, ich hätte was für ihn tun können. Ihm irgendwie helfen können, doch leider war das nicht möglich. Nun weis, das ich in die Zukunft blicken muss und versuchen muss ein Leben ohne ihn zu führen. Auch wenn es mir schwer fällt, werd ich es für ihn und vor allem für mich schaffen.

Leider ist unsere süße Hündin einen Monat vor ihm von uns gegangen. Wir denken alle, das sie das alles nervlich nicht verkraftet hat. Das ewige, Papa ist zu hause, Papa ist wieder Wochen lang weg.... Sie war ja auch schon ein altes Mädchen. Ein Bild von der süßen Maus findet ihr in meinem Fotoalbum.

 

 

 

Ebenso möchte ich mich hier in aller Stille von meiner Oma und meinem Opa verabschieden. Sie waren mehr meine Ersatzeltern, da ich langezeit bei ihnen gewohnt habe. Auch euch werde ich immer in meinem Herzen tragen. Ihr fehlt mir ebenso sehr wie Papa. Eines jedoch macht es für mich erträglicher, die Gewissheit, das ihr jetzt wieder zusammen seid.

Nun reihe ich noch meinen Opa mütterlicher Seite hier ein, da er auf meinem Geburtstag vor 4 Jahren ebenfalls von uns gegangen ist (tötlicher Autounfall). Leider habe ich ihn über 20 Jahre nicht gesehen, da meine Eltern sich getrennt haben, doch trotzdem möchte ich ihm hier auch ein paar Zeilen witmen.

Zurück zum Menü

 



Datenschutzerklärung
Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!